Mrz 202015
 

Windrad vertikal – Kleinwindkraftanlagen von Turbina erstmalig in Husum vorgestellt

Kleines Windrad vertikal mit Windleitblechen für Privat auf dem Hausdach oder alleinstehend. Geringe Anlaufgeschwindigkeit und Stromproduktion ab 2,5 m/s.

Vertikale Kleinwindanlage mit Windleitblechen

Direkt vor dem Eingang der New Energy präsentierte die Firma Turbina AG eine Kleinwindkraftanlage vertikal. Diese wird als Widerstandsläufer ausgelegt und wird von Gegenwindeinflüssen durch die Anordnung der Aussenleitbleche nicht betroffen. Die kleine Windkraftanlage wartet mit einem sehr geringen Schallpegel auf. Gleichzeitig wird ein Vogelschutzgutachten und ein Schallgutachten mitgeliefert. Für Interessenten ist es schon wichtig, welche Zertifizierungen vorhanden sind. Durch die Anordnung der Leitbleche ist kein Schattenschlag zu erwarten wie dieser bei großen Windkraftanlagen häufig auftritt und bemängelt wird. Ab einer Windgeschwindigkeit von 2,5 m/s soll Strom produziert werden, der entweder in das Hausnetz gespeist oder in Akkus geladen wird.

Keine Vibration?
Auf der Messe wurde mir bestätigt, dass keinerlei Vibrationen auftreten. Hier scheint eine andere Aufklärung erforderlich. Vielleicht waren vom Vertreter nur die Vibrationen im Flügelbereich gemeint.

Die Anlagenhöhe wird incl Turm die 10 m nicht übersteigen. Die Kleinwindkraftanlage steht auf einem Mast von 7,90 zuzüglich Turbinenhöhe soll das Limit von 10 m eingehalten werden. Das Fundament wird als Betonfundament, Fundament Erdkorb oder mit Erdnägeln / Spinnanker ausgestattet.

Neues magnetisches Getriebe bei PM Generator

Ein gerade frisch entwickeltes Magnetgetriebe zum Beispiel für vertikale Windräder auf der New Energy in Husum . Wieder eine Novation . Kleinwindkraftanlagen erhalten mehr Power durch technische Veränderungen. Kleinwindanlagen profitieren davon.

Neu entwickeltes Magnetgetriebe

Wasserkraft und Windenergieanlagen erzeugen über einen Generator elektrische Energie. In der Regel wird eine große Kraft freigesetzt, die allerdings nicht zu dem sogenannten Drehmoment auftritt, in dem Generatoren Strom erzeugen. Dafür benötigt der Betreiber ein Getriebe. Im Allgemeinen werden diese Getriebe mechanisch umgesetzt. Jeder kennt es aus der Autoindustrie.
PM Generator stellt ein völlig neues Getriebe vor, dass jedoch die Umsetzung der Kraft anstelle eines mechanischen Getriebes durch ein magnetisches Getriebes ersetzt. Vorteile liegen auf der Hand. Variable Übersetzungen sind möglich. Ein Verschleiß des Getriebes durch mechanische Teile wie Kette , Kardan oder Zahnräder kommen nicht vor.

 

 

 

 

 

TUGE mit Kleinwindkraftanlagen ab 15 KW bis 20 KW Nennleistung 

Die Kleinwindkraftanlagen von Tuge  sind mit einer hydraulischen Kippvorrichtung zur Wartung der Kleinwindanlage. Das Windrad kann so inspiziert werden.

Turmfuß einer Kleinwindkraftanlage mit hydraulischer Turmsenkung

Mit einer Turmhöhe von 18 bis 30 Metern weist die TUGE Energia aus Estland eine Lösung für etwas höhere Anlagen, höher als 10 m aus, wie sie beispielsweise im landwirtschaftlichen Bereich eingesetzt werden könnten. Der Rotor umfasst 82 qm und es ist ein Schnellläufer mit bis zu 120 Umdrehungen pro Minute. Der Generator ist ein synchrongesteuerter Permanentmagnetgenerator. Die Gondel wird aktiv im Wind nachgeführt. Die erwartete Windleistung wird bei 5 m/s auf ca. 24.000 kw/h pro Jahr und bei 6 m/s bei 33.000 Kw/h pro Jahr geschätzt.

Revisionen, zum Beispiel an der Gondel oder am Rotor werden einfach bewerkstelligt. Der Turm wird mit einer mitgelieferten Hydraulik auf dem Feld umgelegt und ohne weitere Störungen erfolgt eine Wartung der Anlage.

 

 

Senden Sie uns einen Artikel über ihre Produkte oder einen Erfahrungsbericht.

 

Was können Sie von der New Energy über Kleinwindkraftanlagen berichten?

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)

Comments links could be nofollow free.