Mrz 202015
 

Windrad vertikal – Kleinwindkraftanlagen von Turbina erstmalig in Husum vorgestellt

Kleines Windrad vertikal mit Windleitblechen für Privat auf dem Hausdach oder alleinstehend. Geringe Anlaufgeschwindigkeit und Stromproduktion ab 2,5 m/s.

Vertikale Kleinwindanlage mit Windleitblechen

Direkt vor dem Eingang der New Energy präsentierte die Firma Turbina AG eine Kleinwindkraftanlage vertikal. Diese wird als Widerstandsläufer ausgelegt und wird von Gegenwindeinflüssen durch die Anordnung der Aussenleitbleche nicht betroffen. Die kleine Windkraftanlage wartet mit einem sehr geringen Schallpegel auf. Gleichzeitig wird ein Vogelschutzgutachten und ein Schallgutachten mitgeliefert. Für Interessenten ist es schon wichtig, welche Zertifizierungen vorhanden sind. Durch die Anordnung der Leitbleche ist kein Schattenschlag zu erwarten wie dieser bei großen Windkraftanlagen häufig auftritt und bemängelt wird. Ab einer Windgeschwindigkeit von 2,5 m/s soll Strom produziert werden, der entweder in das Hausnetz gespeist oder in Akkus geladen wird.

Keine Vibration?
Auf der Messe wurde mir bestätigt, dass keinerlei Vibrationen auftreten. Hier scheint eine andere Aufklärung erforderlich. Vielleicht waren vom Vertreter nur die Vibrationen im Flügelbereich gemeint.

Die Anlagenhöhe wird incl Turm die 10 m nicht übersteigen. Die Kleinwindkraftanlage steht auf einem Mast von 7,90 zuzüglich Turbinenhöhe soll das Limit von 10 m eingehalten werden. Das Fundament wird als Betonfundament, Fundament Erdkorb oder mit Erdnägeln / Spinnanker ausgestattet.

Neues magnetisches Getriebe bei PM Generator

Continue reading »

Mai 022013
 

Die New Energy verzeichnete in diesem Jahr viele Hersteller von Windrädern. Von über 300 Ausstellern für erneuerbare Energien waren 65 Aussteller vertreten, die Ihre kleinen Windräder vorstellten. Die Firmen kamen aus aller Welt zusammen und präsentierten ihre Produkte dem breiten Publikum.

Vertikale Windräder bereits am Eingang der Husumer Windmesse

K800_NE12_210313_T1_Print-8941 Eingangsbereich New Energy vertikale Windräder bei 10 m Wind im Außenbereich

Am Eingang der New Energy. Einstimmung auf die Energiewende.

 

Bereits vor dem Eingang waren vertikale Windräder vertreten, die bei einem Windangebot von circa 10 Metern pro Sekunde fast ihre Höchstleistungen erreichten. Einfache und flexible Fundamente waren zu sehen. Bei einigen Herstellern war die Mitarbeit bei den Arbeiten an den Fundamenten gefordert. Andere Hersteller boten Komplettlösungen, also schlüsselfertige Kleinwindanlagen inklusive des Hausanschlusses an. Je weniger Eigenarbeit, je teurer wird die Anschaffung einer kleinen Windkraftanlage.

 

Kleinwindanlage Wespe mit circa 15000 Kilowattstunden an einem Nordseestandort

Eine kleine Windkraftanlage, Continue reading »