Sep 252012
 

Viele Stromverbraucher möchten selbst Strom zum Eigenverbrauch mit vertikalen Windkrafträdern erzeugen

Es hat sich wieder gezeigt, dass Windkrafträder für unsere Region ein wertvoller Partner für die Stromerzeugung sind. Die Messe in Husum war für die Aussteller wieder ein voller Erfolg. Leider sind Anbieter in Kleinwindkraftanlagen und vertikalen Windrädern nicht in großer Zahl vertreten gewesen. Es stellt sich die Frage, ob unter Berücksichtigung der politischen Energiewende nur die großen Windkraftanlagen für Wind- oder Offshore Parks wichtig sind. Die Verbraucher selbst arbeiten schon seit langem an der Energiewende.

Sich selbst mit Windstrom versorgen
Man sollte doch eher den kleinen Verbraucher und kleinere Herstellungsbetriebe die Möglichkeit geben sich selbst mit Windstrom zu versorgen. Alle Politiker sollten sich gemeinsam an den Tisch setzen und ein Konzept entwickeln, das auch der „Kleine Stromabnehmer“ sein schwer verdientes Geld durch vertikale Kleinwindanlagen besser nutzen kann. Sicherlich werden in dieser Richtung noch viele Sachen auf den Markt kommen. Der Entwicklung von einem speziellen vertikalen Windrad sehen wir zur Lösung der Energieprobleme entgegen. Alleine die Genehmigungsverfahren zur Aufstellung kleiner Windkraftanlagen sollten nicht umständlich behandelt werden.

Hier ist mal etwas Flexibilität auf politischer und behördlicher Ebene angesagt und nicht permanente Zusammenkünfte, bis ein Gesetz verabschiedet wird. Es ist wichtig schnelle Entscheidungen zu treffen um endlich den jetzt schon teuren Strom günstiger zu erzeugen und weniger zu besteuern. Auch eine geringere Besteuerung fördert die Energiewende.

Irgendwann kommt der Zeitpunkt, dass die „einfachen Bürger“, die Verbraucher der teuren fossilen und hoch besteuerten regenerativen Energien, die Nebenkosten für Wohnung oder Haus, nicht mehr zahlen können. Den Energieversorgern scheint es egal zu sein, denn hier zählen nur die Einnahmen.


 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)

Comments links could be nofollow free.